Direkt zum Inhalt

Brouwerij Boon

Während des Ancien Régime war die Haller Ortschaft Lembeek ein Freistaat. Hierdurch wurden auf das Bierbrauen und Schnapsbrennen keine Steuern erhoben. Auf seinem Höhepunkt waren im Dorf mehr als 50 Brauereien und Brennereien angesiedelt. Heutzutage ist Brouwerij Boon die einzige übriggebliebene Brauerei. Es ist daher nicht ungewöhnlich, dass die Vorgeschichte der Brouwerij Boon bis ins späte 17. Jahrhundert zurückreicht. 

Die Brauerei in ihrer heutigen Form wurde in den 70er Jahren gestartet. Frank Boon begann als Bierhändler in Halle im kleinen Rahmen mit dem Verschneiden von Bier. 1978 kaufte Frank Boon die alte Lembeeker Brauerei De Vits. Anfang der 90er Jahre wurde der heutige Standort in Betrieb genommen. Im Laufe der Jahre wurde die Produktion ununterbrochen ausgeweitet.

Brouwerij Boon ist für ihr breites Sortiment an traditionellen Lambicbieren bekannt. Ein Brauereibesuch kann über die Tourist-Info in Halle gebucht werden, allerdings nur während der Sommermonate.   In der Brauerei selbst ist kein Shop vorhanden.

A: Fonteinstraat 65A, 1502 Lembeek
T: 02 356 66 44
W: www.boon.be
E: info@boon.be

Brouwerij Boon

Diese Seite empfehlen